Der notwendige Wandel ist im Bausektor angekommen. In einer Zeit ständiger Veränderungen mit nur global zu bewältigenden Aufgaben ist der Erfolg und zukunftsfähiges Bauen möglich, wenn die internationalen Märkte, Trends, Visionen und Entwicklungspotenziale aufgespürt werden. Doch welche Entwicklungen bestimmen das zukünftige Bauen?

Das itf ist eine Plattform für den gemeinsamen Austausch von Technologie und Architektur und steht für die Entwicklung von Visionen rund um das Thema „Leichtes Bauen“. Trocken- und Leichtbausysteme bieten, wie keine andere Bauweise, uneingeschränkte Gestaltungsfreiheiten, umfassende technologische Leistungsfähigkeit und wirtschaftliche Effizienz unter den Aspekten der Nachhaltigkeit und Flexibilität.

Der Kongress zeigt auf, wie zukunftsfähiges Bauen in der gesamten Wertschöpfungskette der Bauwirtschaft verwirklicht werden kann. Experten diskutieren Trends, die Zukunft des Machbaren, Einflüsse auf die natürliche Umwelt, Ressourcenverbrauch, Kosten und Werte. Profitieren Sie von den Möglichkeiten des Networking auf dem Kongress.

Die führenden Institute des Trockenbaus, die VHT - Versuchsanstalt für Holz - und Trockenbau und das ITL – Institut für Trocken- und Leichtbau, haben sich in Zusammenarbeit mit der BIG - Bundesweite Interessengemeinschaft Trockenbau, zum Ziel gesetzt, umfassend den Austausch von Wissen, die Weiterbildung und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit in diesem zukunftsweisenden Bereich der Bau- und Immobilienwirtschaft zu fördern.

Der Paradigmenwechsel hat begonnen, es beginnt eine neue Zeitrechnung für einen der wichtigsten und aktivsten Bereiche unserer Gesellschaft: für die Bau- und Immobilienbranche.

Wir freuen uns, Sie in Potsdam begrüßen zu dürfen.